Büro 30853 Langenhagen

Niedersachsenstr. 2

Tel. 0511 - 77 54 59

 

Büro 30916 Isernhagen

Königsberger Str. 20

Tel. 0511 - 6 15 16 17

 

Trauerfeierhalle

30851 Langenhagen

Walsroder Str. 30 c

(Stadtbahnlinie 1 - Haltestelle Angerstraße)





Mitarbeiterfortbildung sichert Qualität

Wichtige Kenntnisse im Umgang mit Verstorbenen, das Versorgen (ankleiden und waschen und evtl. Schminken) hat sich Herr David Baudach in einem Seminar erfolgreich angeeignet. Herr Baudach, der seit dem 1. Juli 2010 unser Team im Außendienst verstärkt, hat u.a. die Aufgaben die Rohsärge auszukleiden, die Beschläge anzubringen, Lagerwirtschaft, Pflege der Trauerfeierhalle und Fahrzeugpflege. "Alle Fahrzeuge waren rechtzeitig für den Winter gerüstet", so Herr Baudach. Wir gratulieren Ihm herzlich zum bestandenen Seminar.

Wenn wir zum Leben "Ja" sagen, sagt das Leben nicht immer zu uns "Ja".

Eine neue Grabstätte für Fehl-, Frühgeburten und Föten von Abtreibungen unter 500 Gramm wird im Herbst auf dem kirchlichen Friedhof der Elisabeth-Kirche in Langenhagen entstehen, der „Garten der Sternenkinder“.

Für die Eltern entstehen keine Kosten, wenn Sie wünschen, dass ihr verstorbener Fötus eine Beisetzung erhalten soll. Geplant sind 2 Sammelbeisetzungen im Jahr mit kirchlicher Begleitung bei der Trauerfeier. Termine sind bei der Ev.luth. Elisabethkirche, Tel. 0511 77 65 77 zu erhalten.

Zu diesem sehr emotionalen Thema „Kind und Sterben“ zeigen wir eine kleine Auswahl an Kindersärgen, Literatur und Dekoration (bemalte Urne) in unserem Schaufenster in Langenhagen. Unsere Mitarbeiterin, Frau Ignatiuk, hat das Arrangement mit viel Fingerspitzengefühl gestaltet.

Weitere Informationen und Konten für Spenden unter www.sternenkinder-langenhagen.de

Neueste umweltfreundliche Technologie - neuer würdevoller Überführungswagen

Spende für die Diakoniestelle der Kirchengemeinde St. Nikolai Kirchhorst

Am 18. Juni 2010 durften wir den Spendenlauf zugunsten der Diakioniestelle der Kirchengemeinde St. Nikolai Kirchhorst mit einer finanziellen Zuwendung unterstützen. Herr Zoellner vom Organisationsteam hat uns bei der Überreichung des Spendenschecks sehr unterstützt. Dafür bedanken wir uns sehr und wünschen ihm viel Erfolg für die Zukunft.

Teddys als Tröster

Am 27. April 2010 durften wir den Johannitern in Langenhagen Kuscheltiere überreichen, die als Tröster für Kinder verwendet werden. Im Familien- und Freundeskreis hat Bernd Vogel die besten Stofftiere gesammelt. Sie wurden gereinigt und überprüft. Herr Heinrich, Leiter des Rettungsstandorts, hat ein offenes Ohr gehabt, die Teddys, Kuschelhasen und Kuschelpinguine als Tröster auf die Rettungsfahrzeuge aufzuteilen. Für das Foto hat sein Kollege mit Kuscheltier Model gestanden.






Richard Eggers Bestattungsinstitut GmbH
nach oben